Colorado: Cheyenne Mountain Complex

Erkunder

New member
Hab ein paar interessante Bilder gefunden :) Stell sie einfach mal kommentarlos hier rein. Erinnert mich ja alles n bisschen an "unseren" Fuchsbau.

PS. Google Earth is ne fantastische Sache: http://maps.google.com/maps?ll=38.744284,-104.846746&spn=0.005912,0.007918&t=k&hl=en
Wenn man das mal mit dem maßstabsgetreuen Grundriss überblendet, richtig skaliert und dreht findet man das Südportal - :) sowie die ungefähre tatsächliche Lage des Bunkers - tief im Berg. Na findet jemand die Abgasausführungen oder etwaige Notausstiege? :)
 

derlub

New member
AW: Cheyenne Mountain Complex

Hi!
Laß mich raten, Du hast auch gestern "War Games"" geschaut?! :wink:
Ich war erstaunt, wie realistisch sie NORAD nachgstellt haben.
Aber ob da wirklich früher Besuchrgruppen zugelassen waren... :confused:
Grüsse,
Christoph
 

derlub

New member
AW: Cheyenne Mountain Complex

Erkunder meinte:
Na findet jemand die Abgasausführungen oder etwaige Notausstiege? :)
Hm, leider nicht. aber oben auf dem Berg ist ein ziemlich großer "Antennenwald".
Grüsse,
Christoph
Bildquelle: Google Earth
 

Erkunder

New member
AW: Cheyenne Mountain Complex

derlub meinte:
Hi!
Laß mich raten, Du hast auch gestern "War Games"" geschaut?! :wink:

Hehe, wurde Zeit das der mal wieder kommt. Genug Grund für tiefergehende Investigation :) *g Schade, dass Google diese fantastische Auflösung nicht hierzulande anbietet :(

PS. Besuchergruppen sind und waren zugelassen. 6 Monate Voranmeldung und Sicherheitsüpreprüfung. Natürlich nicht jede Ecke. Als nicht-Ami haste da aber wohl momentan schlechte Karten. NORAD wird übrigens inzwischen trotz 1700 Fuss Granit nicht mehr als sicher gegen Nuklearschlag eingestuft. Man geht davon aus maximal 1-2 Treffer dort überleben zu können. [Muss leicht schmunzeln, wenn ich manche Bunkerbesitzer so höre, wenn sie über die Sicherheit "ihrer" Objekte hier reden, zb. das Bunkachen in Kolkwitz...] Nunja, 800 Leute könnten in dem Berg für 30 Tage Schutz finden.
 

Erkunder

New member
AW: Cheyenne Mountain Complex

derlub meinte:
Hm, leider nicht. aber oben auf dem Berg ist ein ziemlich großer "Antennenwald".

Hab gelesen der ist zivil und hat mit der Anlage nicht viel zu tun. Sie wird wohl nach dem bekannten Prinzip abgelegener Sendestellen vernetzt sein.
 

tfs

New member
AW: Cheyenne Mountain Complex

Im TV gab es zu NORAD schon schöne Reportagen.
Hatte da vor jahren noch keine SAT-Karte im PC
zwecks Aufnahme :-(

Gruß TFS
 

Martin Kaule

Administrator
Mittlerweile gibt es ja Mediatheken ;). Ab etwa Minute 13 findet man in der N24 Mediathel einige Innen-Aufnahmen aus dem Cheyenne Mountain Complex:

http://www.n24.de/mediathek/zeitges...-die-geheimplaene-der-us-regierung_24521.html

Ab 14:45 Minute sieht man einen der 15 inneren "Stahlgebäude" / Container (mit 75.000m² Nutzfläche). Die Gebäude stehen auf ingesamt 1300 Stahlfedern, jede einzelne wiegt "eine halbe Tonne" und scheint von der Größe her etwa 70-100cm hoch zu sein.

In dem Bericht werden weitere Schutzeinrichtungen der USA gezeigt.

BG
Martin
 
Oben