Tyneham: Die Geisterstadt

Martin Kaule

Administrator
England im Zweiten Weltkrieg: Das gestohlene Dorf

England im Zweiten Weltkrieg: Das gestohlene Dorf

Besetzt von der eigenen Armee: Um die Landung in der Normandie zu proben, ließen die Briten 1943 kurzerhand ein südenglisches Dorf räumen. Nach dem Sieg der Alliierten wollten die Bewohner in ihre Heimat zurückkehren - und durften nicht. Es war der Beginn eines jahrzehntelangen Kampfes.

Quelle und mehr: http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground-xxl/24103/das_gestohlene_dorf.html#ref=rss

BG
Martin
 

Andi39GE

Gesperrt
Interessant, diese verlassenen bzw. geschleiften Dörfer von denen es in Deutschland ebenfalls eine Menge zu sehen gibt.
Da uns das Thema auch sehr interessiert, Großbitannien eher weniger, habe ich mich trotzdem auf die Suche nachdiesem interessanten Ort gemacht und binfündig geworden.

Zuerst einmal einige Medien aus dem Reich der bewegten Bilder:
In folgendem Video sind von mir die alten Fotos bei Minute 2:50 erwähnenswert.
http://www.youtube.com/watch?v=BriZXNSaBao

Im nächsten Video gleich das Foto am Anfang sowie bei Minute 3:14, aber auch sonst die Erzählungen allgemein.
http://www.youtube.com/watch?v=edpuT8yMux0


Im vorletzten Video (englisch/russische! Texteinblendung) kann man die nahgelegene Steilküste(Stichwort englische Riviera, sehr sehenswert) aber auch kleine Ausschnitte vom Übungsplatz (inklusive Hartziele) sehen- charmante Besucherin (Lena oder Katja im Sperrgebiet) :eek:, coole Musik
http://www.youtube.com/watch?v=ilxqvK4eCEQ

Letzter Videolink zeigt Schießübungen (Üb-Munition?) gepanzerter Fahrzeuge vrmtl. im Bereich der Lulworth Ranges- die heutige militärische Nuntzung des Platzes.
http://www.youtube.com/watch?v=ibvtA0CXc_U&feature=related
 

Andi39GE

Gesperrt
Hier ein Link zu einem Foto mit Hartziel auf dem ÜbPl.
http://www.geograph.org.uk/photo/51115#

sowie zu 3 landschaftlich schönen Fotos
http://www.geograph.org.uk/search.php?i=27339141

Zur heutigen militärischen Nutzung aber auch zum ehemaligen Ort findet man unter der nächsten Website und den schon erwähnten Schlagworten Informationsmaterial.
http://www.army.mod.uk/home.aspx
http://www.bbc.co.uk/dorset/content/articles/2008/12/10/tyneham_feature.shtml

Nun noch einige historische Kartenausschnitte zur ehemaligen Ortschaft Tyneham. Am interessantesten hier die mittlere, daher auch in größerer Auflösung. Die Karten entstammen der folgend genannten Seite ---> http://www.old-maps.co.uk/index.html


Anhang anzeigen 63668 Anhang anzeigen 63669 Anhang anzeigen 63670

Anbei noch eine kmz für Google-Earth. Viel Spaß beim Vergleichen.

BG
Andreas
 

TumraNeedi

New member
Tyneham ist eine Geisterstadt nordöstlich von Worbarrow Bay auf der Halbinsel Isle of Purbeck in der Grafschaft Dorset an der Südküste von England.

Wiki.


attachment.php
 

TumraNeedi

New member
Hübsch gelegen

attachment.php



attachment.php



Das Herrenhaus

attachment.php



attachment.php


attachment.php



Die Kirche

attachment.php


attachment.php



Traktor (alt)

attachment.php



Richmond & Chandler

attachment.php



Lampe

attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:

TumraNeedi

New member
Der Mann mit der Post ist da...

attachment.php


Na, dagegen sind die nervigen Briefe von meiner Krankenkasse escht verschmerzbar.

;)
 

TumraNeedi

New member
und weiter geht es im Text:

"... The most careful search has been made to find an area suitable for the army’s purpose and which, at the same time, will involve the smallest number of persons and property. The area decided on, after the most careful study and consultation between all the Government Authorities concerned, lies roughly inside of the square formed by East Lulworth – East Stoke – East Holme – Kimridge Bay.

It is regretted that, in the National Interest, it is necessary to move you from your homes, and everything possible will be done to help you, both by payment of compensation, and by finding other accommodation for you if you are unable to do so yourself.

The date on which the Military will take over this area is the 19[SUP]th[/SUP] December next, and all civilians must be out of that date.

A special office will be opened at Westport House, WAREHAM, on Wednesday the 17[SUP]th[/SUP] November, and you will be able to get advice between the hours of 10 a.m. and 7 p.m. from there on your personal problems and difficulties. Any letters should be sent to that address also for the present.

The Government appreciate that this is no small sacrifice which you are asked to make, but they are sure that you will give this further help towards winning the war with a good heart.

C.H. Miller
Major General i/c Administration,
Southern Command

16[SUP]th[/SUP] November, 1943."
 

Frank K.

Active member
Ja, danke. Wobei das Schild mit 'SUDDEN GUNFIRE' interessant ist. Zum Gerät ansich gibt es schon Hinweise. Wie z.B. »

http://www.ebay.de/itm/CLANSMAN-MIL...Collectables_Militaria_LE&hash=item485517c9c9

Es gibt auch eine Dokumentation aus dem Jahr 1978 eines ähnlichen Geräts. Vorsichtig bemerkt könnte es sich um ein Testsystem für eine UKW-Sende/Empfangseinheit gehandelt haben. Also für ein Funkgerät.

Stand das denn da so in der Botanik rum oder war da ein Dach drüber ? GF
 
Oben