Litauen: Karmelava II

the passenger

Active member
Moin,

nachdem zwei hufeisenförmige Gebäude (vermutet als von Sowjettruppen nachgenutzt) in der Nähe des internationalen Flugplatzes von Kaunas seit zwei Jahren auf meiner Liste standen (der Geruch nach Wandbildern), hab ich sie im Juli 2018 dann endlich mal aufgesucht.
Hier das Ergebnis, zunächst zwei Außenaufnahmen:

Objekt der Begierde.JPG Objekt der Begierde II.JPG

Laut M. Holms Ortsangabe befand sich bis 1990 etwa 500 Meter südöstlich von hier das Stabsgebäude der 58. sowjetischen Raketendivision: http://www.ww2.dk/new/rvsn/58md.htm
Ich sage: es war in diesen Gebäuden, bis Mitte 1989.

Und damit rein in die Gebäude:
die Raketentruppe als Teil der sowjetischen Militär-Geschichte.jpg Kenne Deine Grenzen ....JPG #1 u.a..JPG Leninzimmer.JPG keine Ahnung.jpg oben.jpg
It's all over now ....JPG CCCP.JPG.

Und folgendes: Polit-Offizier.JPG
https://en.wikipedia.org/wiki/Polit...le:RIAN_archive_543_A_battalion_commander.jpg

Und noch das: Alexander Suworow.JPG
Scheinbar ist folgende Person hier geehrt worden/gemeint gewesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Wassiljewitsch_Suworow.

Und an der Frontseite eines dieser Gebäude, nach meinen Informationen ab Mitte 1989/Anfang 1990 (nach Abzug der Raketentruppen) von einer "Nachrichteneinheit" der sowjetischen Luftstreitkräfte nachgenutzt, findet sich dies:

#1.JPG Zeichen seiner Zeit.JPG (@ martin2: das rechte Mosaik erinnert mich stark an das Bodenmosaik in Legnica)

Wann die Gebäude errichtet wurden, hab ich nicht herausfinden können.

Gutgehn, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

the passenger

Active member
Ein sehr alter Herr (eventuell Veteran) verbleibt etwa eine Zigarettenlänge lang für ein Gedenken kurz vor Sonnenuntergang am Memorial in der Wohnsiedlung "Karmelava 2" (April 2019):

Karmelava.JPG
 

the passenger

Active member
Hier der Blick aus der Luft auf den Flughafen, gilt auch für die angrenzende Raketenstellung:
http://www.hidden-places.de/showthread.php/11911-R-12-Objekt-Jonava

Datum der Aufnahme 1973:
https://aviaforum.ams3.cdn.digitalo.../1630666_96ad87802fcc22db64c1a6157b91a464.jpg

Man bekommt auf der alten Aufnahmen einen guten Eindruck welche Gebäude ursprünglich zur Kaserne gehörten.

Was für ein grandioses Luftbild! Alle R 12-Startplätze (und vieles mehr) wunderbar zu erkennen!
Stellt sich für mich die Frage, welche Funktion das Gebäude westlich des Sprengkopflagers hatte? Ist seit vielen Jahren leider eine rückgebaute Brachlandschaft.
Danke für's Hochladen!
 

Büttner

Active member
Was für ein grandioses Luftbild! Alle R 12-Startplätze (und vieles mehr) wunderbar zu erkennen!
Stellt sich für mich die Frage, welche Funktion das Gebäude westlich des Sprengkopflagers hatte? Ist seit vielen Jahren leider eine rückgebaute Brachlandschaft.
Danke für's Hochladen!

Weiß leider nicht welches Gebäude du meinst, westlich?
 

the passenger

Active member
Direkt westlich neben dem Bunker für die Sprengköpfe. Wohl eine Durchfahrts-Bogendeckung, kann mich nicht mehr konkret daran erinnern. Bei Google Earth: (beste Bilder 2011) 54 57 29, 24 05 26.
 

Büttner

Active member
Der eine Bunker ist das Lager der Sprengköpfe und der andere Bunker der Wartungspunkt. Das ganze stellt das Sonderwaffenlager dar.
 
Oben