Ein verlassenes Dorf gesehen bei Hohenmölsen...

XDream

New member
die Feuerwache und der Hof das wären noch gute Loactions... um Erinnerungen wieder weiterleben zu lassen...

bitte um Antwort.. ob das noch vorhanden ist und nicht abgerissen ...

Danke :)
 

freak69

New member
hallo erstmal,
stell dich doch erstmal irgendwo vor, ich glaub sonst wirst du nicht so einfach auf all deine fragen ne antwort bekommen ;)
wünsche dir schonmal viel spaß hier.
mfg sascha
 

XDream

New member
okay also bin marco :) aus bawü ...

wer lust hat kann sich ja mal melden... mich beeindruckt immer die Stille an solchen Orten .. hab an manchen Orten schon viele sehenswerte Fotos geschossen... aber leider noch in keinem verlassenen Dorf... das wär echt ma ne gute Idee...

grüße und gute nacht euch allen ...
 

technico

New member
Moin zusammen,

ich stamme aus der Gemeinde Großgrimma und bin dort aufgewachsen. Seit 1994 lebe ich in der Nähe von Hamburg und war durch Verwandtenbesuche regelmäßig da. Leider ist mein Opa vor 2 Wochen verstorben, so dass sich die Besuche der alten Heimat jetzt wohl weniger weniger werden. :-((
Bin durch google auf diese Community gestossen...

@XDream: ich war gestern erst da und hab auch alte Bekannte getroffen..die alte Schmiede http://img.fotocommunity.com/Bergbau...-a21434188.jpg steht noch, wird wohl aber in den nächsten 2 Wochen, den Sprengmeistern der MIBRAG zum Opfer fallen. Ebenso das alte Rittergut in meinem Heimatdorf Domsen. Wenn das weg ist, ist endgültig Feierabend. Es tut weh, wenn man sieht, was aus der Heimat geworden ist...noch schlimmer wird´s werden, wenn auch die Landschaft verschwindet...dann bleiben nur noch die Erinnerungen.

Grüße Nico
 

XDream

New member
schade um so eine schöne Gegend.. kann es immer nur sagen... was den Menschen alles genommen wird nur wegen dem Tagebau Profen :( aber was will man machen .. werd das auf jeden fall verfolgen... da wurde doch auch mal en Film gedreht... Nimm dir dein Leben glaub hieß der den finde ich leider nirgends als DVD wär sicher auch gut den mal zu sehn... da wird die ganze Gegend um Großgrimma un die abgebaggerten Dörfer nochmals gezeigt...
 

janaS

New member
wow, aber wunderschön trotzdem..
weiß jemand ob man das wiederbeleben könnte? oder ist das alles schon dem erdboden gleich gemacht?
 

Maulwurff

New member
Mal ein Paar Infos und neues Rund um den Tagebau Profen.

Dieser Beitrag ist zwar schon etwas älter aber dennoch Interessant.
Habe dieses Wochenende einen Ausflug gemacht, und habe mir dabei die Orte bzw. was davon noch übrig ist mal angeschaut.
Soweit ich es nachvollziehen kann sind das die Orte Großgrimma, Grunau, Bösau und Domsen gewesen. An sich kann man nur noch erahnen wo verschiedene Gebäude standen, Teilweise ist die Mibrag auch schon dabei die Bäume zu Roden, es wird wohl bald soweit sein das hier weiter die Braunkohle abgebaut wird.
Erstaunlicherweise steht dieser Mysteriöse Turm immer noch alle Häuser sind aber weg, hier sollte man wohl mal dran bleiben spätestens wenn der Bagger kommt sollte man erkennen was es mit dem Turm auf sich hat.
Habe auch hier und da ein Paar Bilder gemacht.


Vor zwei bis drei Jahren standen in Grunau selber noch zwei oder drei Häuser diese sind nun ebenfalls weg, Google-Earth ist da wirklich recht Aktuell.
Als ich vor Ort war kam ich auch mit einer netten Dame ins Gespräch die dort gerade ihren Sonntags Spaziergang machte, sie stammt aus dem Unmittelbar nahen Ort Tornau , mit ihr habe ich mich nett Unterhalten welche Orte hier in den Letzten Jahren so Devastiert wurden. Sie meinte auch dass in den nächsten 8 Wochen wohl eine Entscheidung getroffen wird ob Tornau und Wuschlaub auch noch Geräumt werden. Sie konnte mir auch sagen wo welche Gebäude in etwa standen hier der Bäcker dort eine Diskothek und so weiter.
Wenn man sich die Gegend nun so anschaut und sieht wie sich alles Verändert kommt man echt ins Grübeln und wird Sentimental. Wenn die Heimat in der man groß geworden ist einfach so nach und nach Verschwindet.
Das muss echt nicht Leicht sein für die Ehemaligen Bewohner der einzelnen Ortschaften.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulwurff

New member
Hier ein Paar Aktuelle Bilder.


1. Domsen höhe Bäcker im 'Hintergrund kann man denn Mysteriösen Turm erkennen.
2. Der Turm etwa 10 Jahre Später
2. Domsen Ehemaliger Friedhof
 

Anhänge

  • Domsen Grundstücksumrandung.JPG
    Domsen Grundstücksumrandung.JPG
    168,9 KB · Aufrufe: 100
  • K800_20160117_152138.JPG
    K800_20160117_152138.JPG
    225,5 KB · Aufrufe: 109
  • Turm etwa 10 Jahre Später.JPG
    Turm etwa 10 Jahre Später.JPG
    178,5 KB · Aufrufe: 106
Zuletzt bearbeitet:

Feuer-Gott

New member
Hi Maulwurff,

bin letztens mal auf dem Areal vom ehem. Domsen gewesen. Dort habe ich auch dieses Gebilde gesehen. Sieht aus wie ein Schornstein und unter dem Berg evtl. Schutt vom Gebäude ??
 

Feuer-Gott

New member
Vom Ort Domsen hab ich bei eisigem und strahlendem Sonnenschein diese Aufnahmen gemacht. Allerdings würde mich interessieren, was es mit dem Untergrund auf dem ehem. Friedhof zu tun hat. War es mal eine Gruft ? Auf alten Bildern sieht man davon allerdings nicht viel.

DSC07826.jpgDSC07867.jpg
 

Maulwurff

New member
Hier noch ein paar Bilder von oben des Gebildes, man kann noch gut die Halterung von dem Deckel erkennen. Welcher auf einem Bild hier im Beitrag zu sehen ist.

20160124_142339[1].jpg
20160124_142332[1].jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Reineke

New member
Hallo Feuer-Gott,

dieses "Gebilde" war die Quelle von Domsen. Von hier versorgte sich das Rittergut mit Wasser.
 

Reineke

New member
Das könnte die Gruft der Familie von Bünau sein. Sie waren unter im 18. Jahrhundert Besitzer des Rittergutes Domsen.
 
Oben