Bonn-Beuel: Hilfskrankenhaus

TumraNeedi

New member
Unter der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bonn-Beuel befindet sich ein Hilfskrankenhaus.

http://www.geschichtsspuren.de/bunk...nn--Hilfskrankenhaus-Siegburger-Str--321.html


attachment.php


Weitere Bilder werden folgen...
 

klausm

Moderator
Schöne Bilder, hatte noch keine Zeit meine in Ruhe zu sichten. Will mir dann auch mal die abfotografierten Inventarlisten vornehmen und hier exemplarisch zur Verfügung stellen. Es dürfte sich ein recht genaues Bild ergeben, wie so ein Hilfkrankenhaus im Ernstfall ausgestattet gewesen wäre. Wir wir gehört haben ist, auch wenn es viel zu sehen gibt, nicht mehr alles der ursprünglichen Einrichtung vorhanden.

Gruß Klaus
 

TumraNeedi

New member
Ja, aber es lag ja doch noch einiges dort rum. Interessanter Weise war der Filter der Atemschutzmaske bis 1969 lagerfähig :) !
 

klausm

Moderator
Ja, aber es lag ja doch noch einiges dort rum. Interessanter Weise war der Filter der Atemschutzmaske bis 1969 lagerfähig :) !

Klar doch, das war eh ein Ziel der Spitzenklasse ;)
Bei den Filtern hat wohl jemand nicht aufgepasst, wenn man bedenkt wann das Krankenhaus gebaut wurde.

Gruß Klaus
 

Anhänge

  • DSC_5178.jpg
    DSC_5178.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 32

Martin Kaule

Administrator
Klar doch, das war eh eine Ziel der Spitzenklasse ;)
Bei den Filtern hat wohl jemand nicht aufgepasst, wenn man bedenkt wann das Krankenhaus gebaut wurde.

Gruß Klaus

Ein oder eines *gg*?

Vermutlich hat man das Inventar einfach aus anderen Anlagen nach der Fertigstellung dort hin umgelagert.

BG
Martin
 

TumraNeedi

New member
Nicht aufgepasst. Scheint so. Ob der im Ernstfall noch genutzt hätte? Zumindest stammt er noch aus einer Zeit, wo "deutsche Wertarbeit" noch gegolten hat. :D

attachment.php
 

TumraNeedi

New member
Hallo Shoutout, aber den Link hatte ich auch schon gesetzt ;) Irgendwie findet man da sonst nicht so viel drüber, oder?

Gruß Tumra
 

Martin Kaule

Administrator
Zuflucht im Beueler Bunker

Eine rot lackierte Stahltür markiert die Grenze zur Außenwelt. Eingefasst in Beton trägt sie, in weißen Lettern, die Aufschrift "Eingang Hilfskrankenhaus". Dahinter verbirgt sich eine Welt, die noch der Logik des kalten Krieges folgt. Nach einem Angriff auf die damalige Bundeshauptstadt mit nuklearen, chemischen oder biologischen Waffen wären Verwundete hier versorgt worden. Nun wird geprüft, ob Flüchtlinge dort unterkommen können.

Quelle und mehr: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/beuel/Zuflucht-im-Beueler-Bunker-article3167666.html
 
Oben