Berlin: ehem. Vergnügungspark im Plänterwald / DDR Disneyland

Klondike

Active member
Hy Leute,

der Plänterwald, Ort der Freude meiner Kindheit, da gabs Pommes am Stand (das war 1981 der Hammer!!!) ne Achterbahn, damals Europas größtes Riesenrad, also alles was ein Freizeitpark so braucht. nun ist alles zu und verrammelt. Schade was ähnliches gibts nicht in Berlin oder Brandenburg. Kurz sollte nun Umgezogen werden(wegen Naturschutz), Gelände an der Treskowallee im Fokus..., der Besitzer hatte wohl das Inventar verschachern wollen inkl. "Spezial-Lieferung" soll heißen irgendwelche Drogen-Schiebereien. Dann gabs kurz noch eine Westernstadt....

egal, mal ranzoomen,
hoffe ein wenig "Hidden", Thomas
 

Atomhirsch

New member
AW: DDR Disneyland

Die Reaktivierungspläne scheiterten immer wieder aus dem selben Grund:

Investor will viele, viele Parkplätze für viele, viele potentielle Besucher. Denn die kommen erfahrungsgemäß per Auto.

Der Bezirk will wenig, wenig Parkplätze für wenig, wenig zerstörte Natur (Wasserschutzgebiet).

Und weg waren die Investoren...
 

Atomhirsch

New member
AW: DDR Disneyland

In Soltau funktioniert das übrigens anders: Wenn der Eigentümer des Heideparks mehr Parkplätze braucht, dann holzt er einfach den Wald ab und baut sie.
Die nachträgliche Genehmigung gibts später dafür, man will ja den größten Steuerzahler und Arbeitgeber nicht vergrätzen :)
 

Zeppelin

New member
AW: DDR Disneyland

Die Bilder von den verlinkten Seiten sind echt gut. Da war ich als Kind mal. Ist traurig das so zu sehen.

Kommt man da eigentlich noch rein um selber mal ein paar Fotos zu machen?
 

liselotte20

New member
AW: DDR Disneyland

das ding ist dicht und noch von schaustellern bewohnt.

bin gerade dabei mit den zuständigen zu kontakten, um legal aufs gelände zu kommen!
 

liselotte20

New member
AW: DDR Disneyland

neee bilder habe ich nur von außen - warum auch immer ik HIER probleme habe, die hochzuladen..
in anderen foren geht das ohne schwierigkeiten
viell. packe ik die mal auf ne andere seite und schicke euch dann den link

ich habe gestern post von der zuständigen verwaltung bekommen - die lassen mich nicht aufs gelände - auch nicht mit dem wachschutz oder so :roll:
 

jollentreiber

New member
AW: DDR Disneyland

Hallo liselotte20,
ich glaube das ist ein Fall für Martin. Mal schaun ob er mit seinen Kontakten evtl. ne Besichtigung reißen kann.
Würde bestimmt auch Ralfi freuen endlich mal den Spreepark zu sehen.
mfg Jolle
 

dasteil

New member
AW: DDR Disneyland

eine Räuberpistole allererster Kajüte!

du sagts es!
und eingefädelt von unserem senat...
kein wunder, wo berlin finanziell steht, bei den pfeifen.

keine bank gibt dir einen kredit ohne dich zu prüfen und wenn es bloss 5tsd sind.
und dem witte schieben die hundertausende in den arsch.

und jede wette, die "verantwortlichen" sitzen immer noch auf ihrem sessel...
 

Klondike

Active member
AW: DDR Disneyland

zum Beitrag von Maus, hier noch mal ein Bild etwas näher dran, Stand Oktober 2002, Gelände offen Zugänglich, Schrottplatzcharakter

Ufologische Grüße
 

liselotte20

New member
AW: DDR Disneyland

was war denn das mal?
zum vergnügungspark gehört es jedenfall nicht, denn das is ja auf der anderen wasserseite!
 

Sven K.

Moderator
AW: DDR Disneyland

@liselotte20

Das Teil stand und steht defenitiv auf dem Gelände des ehemaligen Kulturparks. Das kannte ich schon als Kind und das ist schon ein paar Tage her.

Gruß Sven!
 

big_ed

New member
AW: DDR Disneyland

Das Teil stand und steht defenitiv auf dem Gelände des ehemaligen Kulturparks. Das kannte ich schon als Kind und das ist schon ein paar Tage her.
hat wohl inzwischen "rübergemacht" & vermutlich jetzt in besseren händen, als in den jahren davor:
http://myblog.de/knusper/art/2839937
http://www.futurohouse.com/berlin.html
http://www.qype.com/place/49346-ufo-Berlin
http://flyhi.de/galleries/berlin2003/berlin2003-Seiten/Bild6.html
http://maps.google.com/maps?f=q&hl=en&q=%2B52%C2%B0+28'+53.15%22,+%2B13%C2%B0+29'+50.48%22&t=k&om=1

natürlich den film über das ergattern & den umzug nicht zu vergessen:
http://www.futurohouse.com/Cora%20in%20Berlin.wmv (ca. 50 mb)
 
Oben